Wässerig-alkalische Entlackung

Wässerig-alkalische Entlackungsmittel enthalten neben starken Laugen organische Entlackungsbeschleuniger zur Bildung einer sogenannten oberen Phase.

Vorteile der Abdeckphase:

  • geringe Wasserverdampfung bei Anwendungstemperatur
  • Reservoir für beschleunigende Bestandteile (Standzeitverlängerung)
Reihe: Stripper
Anwendbar auf: Stahl (Edelstahl), Kupfer (nur aminfreie Entlackung), Kunststoffe (nach Abprüfung), Holz
Entlackt werden damit: PUR-, Polyester-, 2K-Polyester/Epoxy-, Acrylat und KTL
Anwendungstemperatur: laut Bedingungen, ca. 60 °C bis 100 °C
Konzentration: laut Bedingungen, ca. 20 % bis 60 % vol.
Bemerkungen:
  • Die Phosphatierschicht auf der Werkstoffoberfläche wird zerstört.
  • Für die Spritzentlackung gibt es entsprechende nichtschäumende Produkte ohne Abdeckphase.

 

© 2016

Kulstof s.r.o.